Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

 

Alt und Jung – wie gelingt das?

 

Als Beitrag für das Projekt der Schülerbischöfe haben wir von der 4a für Senioren ein Theaterstück aufgeführt. Es hieß „Stille Nacht, eilige Nacht“ und handelt von einem Wirt, der seine Nachtruhe wie nichts anderes auf der Welt liebt. Trotzdem wird er in dieser besonderen Nacht immer wieder gestört. Das Stück ist lustig, erzählt einem aber auch die Weihnachtsgeschichte.

Den Senioren hat das Stück sehr gut gefallen und wir haben am Ende viel Applaus bekommen. Unsere frühere Schulrektorin – sie ist jetzt auch eine Seniorin – hat zum Schluss sogar vor dem ganzen Publikum gesagt, dass sie es toll fand. Einige der Besucher haben am Ausgang gefragt, wo sie denn eine Spende für das Stück abgeben können. Aber wir sagten, dass wir das Stück doch gespielt haben, um den Senioren eine Freude zu bereiten. Darüber haben sich dann die Senioren sehr gefreut. Uns haben auch die Proben sehr gut gefallen.

Elise und Ida, Klasse 4a