Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Integrierte Sekundarschule

 

Die Integrierte Sekundarschule wird zweizügig geführt mit den Angeboten 1. Fremdsprache Englisch oder Französisch.

Sie bietet drei Wahlpflichtkurse an. Die Schüler können sich für

  • den mathematisch-naturwissenschaftlichen Kurs,
  • Französisch/Englisch als zweite Fremdsprache oder
  • Darstellendes Spiel mit Literaturarbeit und Theaterspiel

entscheiden.

Eine informationstechnische Grundbildung (Informatik-Unterricht / ITG) gehört zum Pflichtunterricht der 7. Klassen, ebenso Biologie.

Betriebspraktika (Klasse 9) und der Wahlpflichtbereich Hauswirtschaft/Musik/Kunst/Technik (Klassen 9+10) ergänzen das Unterrichtsangebot.
Kurz- und Klassenfahrten werden in den Klassen 7, 8 und 10 durchgeführt.

Mathematisch-naturwissenschaftlicher Kurs

Ausgewählte Themen aus Physik, Biologie, Chemie und Mathematik bilden die Schwerpunkte dieses Kurses. Die Themen und Projekte römische Zahlen, Sternkarten, Geschwindigkeitsmessungen, Lochkamera, Bestimmungen von Pflanzen, Stadtplanung, Ozon, Wasser, Ökologie ergänzen und erweitern den Fachunterricht.
Für uns ist es selbstverständlich, dass möglichst viele Themen praktisch behandelt werden und nicht "nur " theoretisch bearbeitet werden.
Computerspiele sind in: Doch wie funktionieren die einfachsten Grundbausteine? In der 10. Klasse erhalten die Schüler Einblick in die Programmierung, Grafiken und bewegte Bilder werden erstellt und die Schüler werden fit für die Büroarbeit durch Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationstechniken etc...

Darstellendes Spiel

Wir setzen uns mit Literatur auseinander und erproben uns in der Schauspielkunst, im Maskenbilden, im Erstellen von Bühnenbildern und Anfertigen von Kostümen bis hin zu Theaterabenden und Shows.

Französisch

...J´aime mon école protestante!
Wie wir das Vokabeln-Lernen völlig vermeiden können, haben wir noch nicht herausbekommen. Trotzdem lernen wir mit Spiel und Spaß in kleinen Gruppen - und das schon ab Klasse 4 oder ab Klasse 7.

Projekttage

Vor den großen Ferien gibt es "Schule anders": Mehrere Tage lang erarbeiten die Schüler Themen zu bestimmten Schwerpunkten. In kleinen Gruppen beschäftigen sie sich mit den von ihnen ausgewählten Interessengebieten, zum Beispiel:

 

  • Radtouren in die Umgebung Berlins
  • Ruderfahrten
  • Kochkurse
  • Herstellen von Kosmetika
  • Ölmalerei
  • Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit (z.B. Aids, Suchtprophylaxe)
  • Kontaktaufnahme zu Schulen für Behinderte
  • Biologie im Schulgarten
  • Schreiben und Einüben kurzer Theaterstücke...

 

 

 

Schliessfächer

In der Sekundarschule haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Schliessfächer zu benutzen.